Rhabarber Kuchen

Ich weiss schon gar nicht mehr, wann ich das letzte mal einen leckeren Dessert gemacht habe. Wurde auch wieder mal Zeit, oder? Obendrein noch ein Low Carb Kuchen 🤗

Der Rhabarber stammt aus dem Tiefkühler, falls nun einer denken man, es sei doch gar keine Rhabarber – Saison 😁

Zutaten & Zubereitung:

  • 400-500 gr Rhabarber
  • 400 gr Magerquark
  • 3 Eier
  • 1 Vanilleschote oder 1 TL Vanillekonzentrat
  • 1 EL Ahornsirup
  • 4 EL Milch
  • 1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • Butter zum einfetten

– den Ofen auf 180° vorheizen
– die Eier trennen und den Eiweiss mit einem Schneebesen steif schlagen
– die Vanilleschote längs aufschneiden und mit einer Messerspitze das Mark rauskratzen
– dies, sowie die restlichen Zutaten ohne den Eisschnee und ohne den Rhabarber in eine Schüssel geben und alles gut vermischen
– danach den Eisschnee unter die Masse heben
– den Rhabarber waschen und in kleine Stücke schneiden
– eine Backform einfetten
– die Masse in die Backform geben und den Rhabarber darüber verteilen
– ca 35-40′ backen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s