Kaşarlı Köfte

Ihr denkt jetzt „SCHON WIEDER?“ Und ich sag euch jetzt „ENDLICH WIEDER„, und zwar in der Version 2.0. Oder so. Halt einfach eine andere Version. Lecker allemal, wie die ersten Kaşarlı Köfte, einfach Pimp my Köfte!
Meine WhatsApp-Kontakte denken „ich komme sonst auch mal degustieren – Zwinkeremoji“ wo hingegen andere denken „komm zu mir, ich will auch, kannst bei mir grillen“ und dann gibts zum Schluss noch die eine Sorte „Mensch“ , die sich direkt ins Auto setzen und gleich zu mir fahren würde!

Sorry Leute. Wegen Corona geschlossen. Tut mir leid. Ehrlich!
Das heisst, ich kann nun, darf nun, „muss“ nun alle ganz alleine vernaschen.

😂

Köfte gefüllt mit Käse, also Kaşarlı Köfte, ist nicht nur ein Traum, es ist auch ein Gedicht, das auf der Zunge zergeht wie Butter auf heissem Toastbrot, wie Kräuterbutter auf einem saftigen Stück Steak, das auf seinem Garweg auf dem Grill mal gewendet wird, wie Naturjoghurt auf einer von Sonnenbrand geplagten Glatze.
Was ich mich aber schon immer gefragt habe, woher wissen Menschen mit Glatze, wie weit sie ihr Gesicht waschen müssen? 🤔

Ich will hier absolut niemanden auf die lange Folter spannen, aber bevor ich euch zur Speisen-Einweisung führe, möchte ich auf die Lammfleisch-Intoleranz aufmerksam machen! Wer das nicht essen kann / will / möchte, aus welchen Gründen auch immer der möge zum nächsten Rezept swipen, alle anderen:

Knetet, meine Freunde, knetet das Hackfleisch. Knetet, bis euch die Unterarme abfallen!

Köstlichkeiten aus der Türkischen Küche
Fleischbällchen gefüllt mit Käse – Kaşarlı Köfte

Zutaten & Zubereitung:

  • 400 gr Rindshackfleisch
  • 400 gr Lammhackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 (alte) Scheiben Toastbrot (oder 2 Scheiben + 2 EL Paniermehl)
  • 2 EL Köftegewürz
  • 1 Ei
  • Petersilie
  • 1 EL Tomatenmark oder biber salçası
  • 3 EL Olivenöl
  • Goudakäse
  • etwas Salz
  • etwas Olivenöl

– Fleisch in eine Schüssel geben
– Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und fein schneiden
– in Wasser eingeweichtes Toastbrot kein zupfen
– alle Zutaten in eine Schüssel geben
– evtl. mit etwas Salz abschmecken
– die Mischung ca. 10-15′ kräftig kneten
– Käse in Würfel oder in etwas längliche Stücke scheiden
– für 1 Köfte gewünschte Menge Fleischmischung entnehmen
– die Hände mit etwas Öl benetzen
– liebevoll in die gewünschte Form kneten
– eine Mulde formen und den Käse hineinlegen, leicht reinpressen
– das Fleisch rundum zumachen

Ab auf den Grill!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s