Bratwurst-Spiesse

Sommerzeit = Grillzeit

Also eigentlich ist ja immer Grillzeit, Sommer wie Winter. Bei Sonne und bei Regen, erst recht bei Schnee.
Solange keine Arche Noah vorbeischwimmt und solange nicht ein Yeti in meinem Garten vorbeispatziert, so kann man immer den Grill anschmeissen!

Was landet bei euch so auf dem Grill?
Seid ihr eher für „grillen“ oder grillieren“?
Wer denkt, am Grill zu stehen, sei eine reine Männersache?
Wer grillt / grilliert überhaupt nicht (gerne)?
Lieber Gas- oder Kohlegrill?
Eure Tipps für das perfekte Stück Fleisch oder den perfekten Burger?

Haut mal kräftig in die Tasten! Bin auf eure Kreationen und Ideen gespannt

 

Zutaten & Zubereitung für 2 Personen:

Sauce / Dip:

  • 2 EL Senf
  • 100 gr Crème fraîche
  • 2 EL / ca. 10 gr Salbeiblätter, fein gehackt
  • 1/4 TL Salz
  • Pfeffer

Spiessli

  • 1 Zucchetti in dünnen Scheiben
  • 2 Frühlingszwiebeln mit dem Grün, längs gedrittelt
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • 2 Bratwürste
  • 4 Salbeiblätter
  • 2 Holzspiesse

 

Dip
– Senf, Crème fraîche und Salbei mischen, würzen

Spiessli
– Zucchetti und Zwiebeln mit Öl bestreichen, salzen, mit den Würsten und Salbeiblättern abwechslungsweise auf die Spiesschen stecken
– Spiessli beidseitig grillieren

 

Sauce für Bratwurstspiessli
Senf und Crème fraiche vermischen, Salbeiblätter fein hacken, beigeben und mit Salz und Pfeffer vermischen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s