Risotto mit Honig-Karotten und Speck

Der Reis ist heiss!

Und das ist auch gut so. Habe noch nie kalten Reis gekocht. Wüsste nicht mal, wie das geht. Reis kochen und dann abkühlen lassen, ja, aber kalten Reis kochen? Der Reis ist war so heiss, habe mir glatt die Zunge verbrannt. Da bin ich ja wohl selbst schuld, oder?

Aber diesmal war das nicht so schlimm wie bei anderen Zungenverbrennungen, denn ich hab da noch den Geschmack mitgekriegt, so richtig Risotto-Like, mit Zwiebeln, und halt etwas Käse. Und von den Gewürzen habe ich auch noch was erschmeckt.

Aber wem schreibe ich da über Zungenverbrennungen? Ist Euch sicherlich auch schon passiert! Zum Beispiel während dem Kochen, beim Probieren, ob die Ware auch durch ist? Oder BESonders OFFEN in einen Döner oder in Chicken Nuggets gebissen? Oder zu wenig an der Suppe gepustet? Oder beim Samstagseinkauf vor dem Supermarkt in die heisse, aber leckere, Bratwurst gebissen?

Diesmal gibt’s für Euch leider kein Video. Diesen Monat auch nicht mehr. Aber im März hab ich für Euch evtl. wieder mal am Start. Geplant ist noch nichts, aber ich lass mich mal spontan überraschen, was die Kochwelt so mit sich bringt.

 

Zutaten & Zubereitung:

  • 400 gr Karotten
  • 4 TL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

– Backofen auf 250° vorheizen
– Karotten schälen und in Scheiben schneiden
– mit Olivenöl, Salz & Pfeffer vermengen
– im Backofen ca. 10′ rösten


  • 2 Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 40 gr Butter
  • 300 gr Risottoreis

– Zwiebeln und Knoblauch fein hacken
– Butter in einem Topf schmelzen
– Zwiebeln 1′ kurz anbraten
– Knoblauch hinzugeben und weitere 2′ anbraten
– Reis hinzugeben und 1′ glasig braten


  • 1l Gemüsebouillon
  • 250 ml Weisswein
  • 5 Zweige Thymian
  • 70 gr Parmesan
  • 20 gr Butter
  • Salz & Pfeffer

– Bouilon in einem kleinen Topf erwärmen
– Weisswein und Thymianzweige zum Reis geben
– solange kochen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat
– danach unter Rühren die Bouillon beigeben
– ca. 10′ weiterköcheln, bis der Reis gar ist
– Parmesan reiben, mit der Butter zum Risotto geben und umrühren
– mit Salz & Pfeffer abschmecken


  • 10 Streifen Speck
  • 20 gr Butter
  • 4 EL Honig

– Speck von beiden Seiten knusprig braten
– aus der Pfanne nehmen
– in die selbe Pfanne Butter und Honig geben
– Karotten in dieser Mischung wenden, bis sie leicht karamellisieren


– Risotto mit den karamellisierten Karotten und Speck anrichten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s