Pasta mit Hähnchen und Gemüse

Mein erstes Koch-Video

Resturlaub vom alten Jahr zu geniessen, ist schon schön. Ist ja nicht so, dass ich erst gerade 2 Wochen Urlaub hatte … ABER: wer Arbeit sät, wird Urlaub ernten ✌️ lasst Euch das gesagt sein! Theoretisch könnte ich in diesem Rhythmus auch weitermachen, allerdings erledigt sich die Arbeit auch nicht von selbst. Leider.

Gut. Urlaub. Was geht? Nichts. Nichts vorgenommen und auch nichts erledigt. Netflix & Chill, wie es so schön heisst. Ausschlafen gehört selbstverständlich auch dazu. Und nächsten Montag mit dem selben Fleisse, gehts wieder an die … Arbeit.

Mal genug Urlaub gehabt. Der Nächste kommt bestimmt. Zeit und Ort stehen bereits fest, die Planung mit den genauen Reiserouten, den Sehenswürdigkeiten und den Pitstops muss aber noch zielbewusst und smart geplant werden.

Beim letzten Beitrag verkündete ich Euch, dass ich da mal was Neues ausprobieren würde. So möge es sein!

Hab mir kürzlich diverses Zubehör für meine GoPro angeeignet, Ministativ, Halterungen und so Zeugs halt. Nach dem Bestellvorgang freut man sich natürlich und wartet gespannt, bis die Ware „endlich“ eintrifft. Hab ich einen Müll bestellt oder taugt das Zeugs was, bzw. genügt es meinen Ansprüchen?

We will see.
You will see!

Das hat mir definitiv Spass gemacht. So werde ich bald noch mehr solcher Rezeptvideos einstellen. Das Nächste ist zwar noch nicht im Kasten, aber mir schweben bereits einige Verbesserungsvorschläge vor, welche das Ganze aufwerten und in ein besseres Bild, respektive Film, rücken.
Und seht, da beginnt eine neue Ära 😂

 

Zutaten & Zubereitung:

  • 180 gr Pasta kochen
  • 1-2 Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden
  • 1 grosse Zwiebel schälen und in Halbringe schneiden
  • 2 Zehen Knoblauch schälen und würfeln
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 1/2 TL Chillipulver
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz & Pfeffer
  • Gewürze miteinander vermischen
  • 200 gr Pouletbrust in Würfel schneiden und mit der 1/2 der Gewürzmischung würzen
  • 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hähnchen anbraten, danach beiseite stellen
  • in der selben Pfanne die Paprika und die Zwiebel anbraten
  • Knoblauch und den Rest der Gewürzmischung hinzufügen und kurz mitbraten
  • 200 gr Pelati und
  • 120 ml Rahm in die Pfanne geben und kurz köcheln lassen
  • Pasta und Fleisch in die Pfanne geben und alles gut vermischen
  • ca. 10 Zweige glatte Petersilie waschen, trocken schütteln, hacken und die Pasta damit bestreuen

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s