Pasta mit Pouletbrust an einer Mozzarella-Sauce

It’s Time To Pasta

Was ist Pasta?
Pasta ist in der italienischen Küche die Bezeichnung für Teigwaren, in vielen Grössen und Formen.

Was macht Pasta?
Pasta macht glücklich. Pasta macht stark. Pasta zaubert ein Lächeln. Neeeein? Ich sag ja! Pasta ist vielseitig. Pasta ist vielschichtig. Pasta ist einfach lecker, egal in welcher Form. Ob Spaghetti, Fusilli, Penne, in Form von Lasagne oder zum Beispiel Cannelloni.

Natürlich ist Pasta nicht einfach Pasta. Pasta mit (Fertig-)Sauce kann jeder. Sollte jeder können. Aber erstklassige Pasta in diversen Variationen ist einfach sensationell spektakulär. Ich sag jetzt nicht, dass diese Pasta mit Pouletbrust an einer Mozzarella-Sauce ausserordentlich aufsehenerregend ist, dementgegen aber bin ich immer gerne auf der Suche nach verschiedenen Macharten und Zusammensetzungen und Gaumen und Geruchsorgan auf ein anderes Level zu heben.
Wer mir also SEIN Pastarezept geben möchte, welches ich unbedingt nachmachen soll, nur her damit!

Hier gehts direkt zu meiner kleinen Pasta-Sammlung:
>> Klick mich <<

 

Zitat der Woche:

Das Leben ist langweilig, wenn Du keine Onlinebestellung hast, auf die Du Dich freuen kannst.

So seid gespannt, was ich für Euch als Nächstes poste. Nichts Bahnbrechendes, aber doch mal was Neues 😉

Und nun augenblicklich in die Küche mit Dir 😁

Zutaten & Zubereitung:

  • 180 gr Pasta kochen, in der Zwischenzeit
  • 50 gr getrocknete Tomaten in Streifen schneiden
  • 2 Zehen Knoblauch schälen und fein würfeln
  • 120 gr Mozzarella fein schneiden
  • 4 Zweige Thymian waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen
  • 250 gr Pouletbrust waschen, mit einem Papiertuch trocken tupfen und in Würfel schneiden
  • würzen mit Paprikapulver, Salz & Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Poulet anbraten, aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen
  • in der selben Pfanne die getrockneten Tomaten und den Knoblauch anschwitzen, danach das Poulet zurück in die Pfanne geben
  • 120 Rahm und den Mozzarella hinzufügen und kurz köcheln lassen, bis eine cremige Sauce entsteht
  • würzen mit Salz, Chilliflocken, Oregano und dem Thymian
  • Pasta abgiessen, in die Pfanne geben und alles gut vermischen
  • 10 gr frischen Basilikum waschen, trocken schütteln, hacken und damit die Pasta bestreuen

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. BallesWorld sagt:

    Mmmmm, es sieht sehr lecker aus!!!

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen lieben Dank. Warte mal auf das nächste Rezept 🤗

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s