Menemen

Türkische Eierspeise

Es ist wieder mal höchste Zeit, über eines der schönsten Dinge zu schreiben, die man sonntags zubereiten könnte: Frühstück!

Der „Zmorge“, wie es bei uns genannt wird, wird von mir unter der Woche völlig ausser Acht gelassen. Aufstehen, ein Kaffee und ein Lungenbrötchen müssen da total genügen, duschen und danach gehts bereits los zur Arbeit. Ich als passionierter Staufahrer geniesse jeweils die Zeit im Auto, studiere nicht viel, konzentriere mich aber vollends auf die Strasse. So wie es sich gehört.

Immer wieder sonntags wird da aber ein leckeres „Morgenessen“ aufgetischt mit entweder selbst gebackenem Brot oder frischem Zopf, entweder in Richtung „süss“ oder „fleischig/käsig“, entweder kalt oder warm; und schon wären wir beim Thema!

Menemen

… das nach der türkischen, gleichnamigen Stadt, nähe İzmir, benannt wurde, ist eine Eierspeise, die meistens zum Frühstück gegessen und üblicherweise mit Eiern, grünen Peperoni, Tomaten, Zwiebeln und Gewürzen zubereitet wird.
Ich bin der Meinung, dass man das auch etwas aufpeppen könnte. Alternativ kann der Einfluss anderer Zutaten wie Fetakäse, oder zum Beispiel Suçuk, ein ganz besonderes Geschmackserlebnis hervorrufen, der einfach wie Butter auf der Zunge zergeht. Yummy!

Ich hab da in İstanbul so ein heimliches Lieblingshotel, ist an und für sich nichts Prunkvolles, wird aber mit absolut genügenden 4 Sternen bewertet und ist aus meiner Sicht schlicht aber stilvoll gehalten, die Zimmer sind modern eingerichtet und überdies sehr sauber. Zudem befinden sich an den Wänden der Zimmer individuelle Zitate berühmter Philosophen. Das Hotel befindet sich übrigens im Herzen von İstanbul im Bezirk Beyoğlu, in unmittelbarer Nähe zur İstiklal Caddesi (so quasi wie die Bahnhofstrasse in Zürich). Ich würde mal behaupten, die Lage dieses Hotels ist grandios, in mitten des Türkisches Lebens, und alle Hotspots oder die öffentlichen Verkehrsmittel sind gut und schnell zu Fuss erreichbar. Und genau in diesem Hotel, da vergreife ich mich am liebsten am Frühstücksbuffet an dieser leckeren Eierspeise Menemen! Der Rest des Frühstücks ist natürlich auch super 

Zutaten & Zubereitung für 3 Personen:

  • 30 gr Butter
  • 2 Fleischtomaten
  • 4 grüne Spitzpaprika oder Peperoni (z.B. Carliston vom Türken Deines Vertrauens)
  • 4 Eier
  • 2 EL Fetakäse, gerieben
  • 1 Suçuk
  • Salz & Peffer
  • Pul Biber (Chilliflocken)

– Paprika vom Stielansatz befreien, entkernen und in kleine Ringe schneiden
– Tomaten in kleine Würfel schneiden
– Eier in eine Schale geben und mit dem Schwingbesen leicht schäumig schlagen
– Suçuk schälen, der Länge nach halbieren und dann in kleine Stücke schneiden


– die Butter in einer Pfanne erhitzen
– die Paprika anbraten, bis sie etwas Farbe kriegen
– die Tomaten hinzufügen und ca. 5′ – 8′ köcheln lassen, bis sie weich werden
– Suçuk und Käse beigeben und leicht mitköcheln
– die Eier hinzufügen und bei geringer Hitze stocken lassen
– nach belieben würzen

Afiyet olsun!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s