Rhabarbermousse mit Erdbeeren

Sündhaft lecker!

Ich muss Euch offen und ehrlich zugestehen, die Veröffentlichung dieses Beitrags liess eine Woche auf sich warten. Leider kann ich nicht überall gleichzeitig sein und alles miteinander erledigen. Und ich kann Euch jetzt schlecht sagen, dass sich das Warten gelohnt hat, denn dieser Rhabarbermousse wurde ja bereits letzte Woche verputzt. Aber was ich Euch ans Herz legen kann: PROBIERT DIESES REZEPT AUS!

Also das Warten hat sich einfach für diejenigen gelohnt, die davon genascht haben. Manche schöpften sogar zwei Mal. Nicht dass es mich reut, nein, im Gegenteil, bin auch happy, wenn ich keine Reste mehr nach Hause nehme oder gar Food Waste betreiben müsste.Letztes Weekend wurde ich erneut an eine B-Day Party im kleinsten Rahmen geladen. Da hab ich mich natürlich lauthals bemerkbar gemacht, meine Ellbogen ausgefahren, mich an die vorderste Front gedrängt und mich anerboten, für das Dessert zuständig zu sein. Läuft.

Was wir uns die Bäuche vollgeschlagen haben mit leckersten Grilladen, Salaten und Getränken UND natürlich diesem sündhaft leckeren Rhabarbermousse mit Erdbeeren!

Für diese Auflaufform habe ich allerdings mal die Menge verdoppelt 😉

Zutaten & Zubereitung:

  • 3 Blatt Gelatine

– 5′ min in kaltes Wasser einlegen
– abtropfen


  • 300 gr Rhabarber

– waschen, in kleine Stücke schneiden und in einen Topf geben


  • 3 EL Zucker
  • 2 EL Wasser
  • 1/2 EL Zitronensaft

– ebenfalls in den Topf geben
– 3′ köcheln lassen
– Topf vom Herd nehmen
– Gelatine darunterrühhren
– auskühlen lassen


  • 2 dl Vollrahm

– steif schlagen
– unter den Rhabarber ziehen


  • 2 Eiweisse
  • 1 Prise Salz

– steif schlagen

  • 5 EL Zucker

– nach und nach beigeben und weiterschlagen, bis der Eisschnee glänzt
– sorgfältig unter die Rhabarbermasse ziehen
– Mousse in gewünschte Form(en) füllen
– 3h zugedeckt kalt stellen


  • 250 gr Erdbeeren

– waschen und vierteln


  • 1 EL Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • – mit den Erdbeeren mischen und ca. 10′ ziehen lassen
  • – auf die Rhabarbermousse verteilen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s