Himbeer-Cheescake-Brownies

Challenge accepted!

Letzten Monat habe ich mich auf Insta mit der lieben Tina unterhalten und mich auf eine kleine Challenge eingelassen. Da wir den Cheescake aber nicht gegenseitig probieren können, dürft Ihr, liebe Leserinnen und liebe Leser, einfach für Euch entscheiden, welcher gewinnt.
So wie ich ihre Kreationen kenne, wird ihrer definitiv nicht von schlechten Eltern sein 😉

Besucht sie doch mal auf ihrem Blog oder Instaprofil:  Blog / Insta
Sobald ihr Beitrag erstellt ist, werde ich ihn natürlich auch direkt verlinken 😉

Langsam aber sicher gewöhne ich mich an die 4-Tage-Woche. Solche Wochen dürfte es wirklich mehr geben. So kann ich mich auch mehr in der Küche betätigen und Beiträge schreiben.
Aber wer erledigt dann bitte die Arbeit im Geschäft? Nichts desto dient ein solcher Tag der Erholung. Ich lese ja immer wieder, dass so viele Leute in den Süden fahren, ins Tessin. Und es ist ja nicht so, dass man nicht weiss,  dass sich der Stau am Gotthardtunnel Kilometerweise aufreiht. Das würde ich mir definitiv nicht antun. Hab einfach keine Nerven für Stau und stundenlange Wartezeiten.
Lässt doch mal im Stau das Fenster runter und fragt euren Stau-Nachbarn: „Na, auch im Stau?“ Sein Blick – unbezahlbar!

Mein Tag verlief heute mehr als gemütlich. Etwas länger schlafen. Kurz umdrehen, weiterschlafen. Mal um 12h meinen ersten Kaffee kippen. Zwei zarte Pouletbrüste in die Pfanne hauen. Nach dem Essen vor den Fernseher hängen. Nachmittags mal den Staubsauger hervorgeholt und danach noch den Himbeer-Cheescake-Brownie gezaubert. Danach wieder die Kombination von TV und Sofa genossen.
So unglaubwürdig ich gerade klingen mag, heute war einfach mal mein Faulenzertag.

Aber eine gute Tat muss ich heute noch erledigen. Habe Euch letzte Woche von meiner Fahrt zum Flughafen erzählt. Heute Abend landen meine Freunde wieder, so muss ich mich langsam mal auf den Weg machen 😉

Tschüss Ihr Lieben 😘

Zutaten & Zubereitung:

– den Ofen auf 160° vorheizen

Für den Schokoteig:

  • 100 gr Kochschokolade
  • 100 gr Butter

– beides zusammen in der Mikrowelle schmelzen

  • 2 Eier

– in einer Schüssel mit dem Handrührgerät schlagen und die Butter-Schoko-Mischung beigeben

  • 30 gr Kokosmehl
  • 1 EL Kakaopulver

– beigeben und nochmals vermischen
– den Schokoteig in eine kleine Backform geben und 15′ backen


Für den Cheescake-Teig:

  • 150 gr Frischkäse
  • 100 gr Mascarpone

– in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät vermischen

  • 2 Eier
  • 40 gr Zucker
  • 1 EL Zitronensaft

– hinzufügen und ebenfalls vermischen

  • 120 gr Himbeeren unterheben

– diesen Teig nun über dem Schoko-Boden verteilen
– nochmals backen für 25′
– auskühlen lassen
– in 12 oder 16 Stücke schneiden

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. BallesWorld sagt:

    Es sieht sehr lecker aus 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Sie schmecken vorzüglich 😁

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s