Birnen-Schokoladen-Muffins

Zum Geburtstag alles Gute

Der Frühling hat uns endlich fest im Griff. YEAH! Herrliche Temperaturen, strahlend blauer Himmel, Sonnenschein, bis zu 22 Grad warm und an beiden Wochenendtagen mit Sonnenschein geweckt werden. Einfach herrlich!

Was will man mehr? Also ich könnte schon ein wenig „Meer“ vertragen!
Und was will man weniger? Evtl. keinen leichten Sonnenbrand?

Aus den heimischen Lautsprechern dröhnen das ganze Weekend Hits aus den 80 Jahren, welche ein lokaler Radiosender aus Zürich zum Besten gibt. Ich sag Euch, das ist sowas von beruhigend. Relaxt und total motiviert konnte ich den Haushalt schmeissen.

Aber natürlich war ich auch draussen. Auto waschen, Gartenarbeit, Sonne tanken. Hab mir auch glatt, aber nur leicht, die Birne verbrannt. Und wenn wir uns schon in diesem Gefilde aufhalten:

Gestern Morgen wurde ich noch spontan von einem meiner Gym Buddys zu seiner Geburtstagsfeier eingeladen. Morgens um halb acht! Aber hey, ICH WAR WACH! Und das bei DEM Traumwetter. Habe mich wahnsinnig gefreut. Und er freute sich über meinen Besuch.

Da dachte ich mir, ich könne endlich mal dies leckeren Muffins machen. Das Rezept habe ich, auf den Tag genau, heute vor einem Jahr von einer guten Freundin erhalten. Ein riesen Dankeschön an dieser Stelle!

Zutaten & Zubereitung für 12 – 16 Stk:

  • 125 gr Zucker
  • 2 EL Wasser

– in einem Topf caramelisieren und ablöschen mit

  • 1 dl Zitronensaft

– das ganze unter Rühren aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat

  • 125 gr Butter, in Stücke geschnitten, beigeben

– Pfanne wegstellen und auskühlen lassen
– die Butter schmilzt von alleine


  • 225 gr Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 75 gr Zucker
  • 100 gr weisse Schokolade, in Stückchen geschnitten

– alles zusammen vermischen


  • 2 Eier verquirlen
  • 2 -3 Birnen in kleine Stücke schneiden

– zusammen vermischen
– unter die Caramelmasse geben


– wenn die Masse ausgekühlt, ist der Mehlmischung beigeb und gut vermischen
– den Teig verteilen in die vorbereitenden Muffinsförmchen
– bei 180° im vorgeheizten Ofen 20 -25′ backen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s