Michelle’s Maiskuchen

Maiskuchen nach Michelle’s Art

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub. Dasselbe gilt auch für die Feiertage. Nach den Feiertagen ist vor den Feiertagen. Die Nächsten sind zwar noch ein Weilchen entfernt. Aber sie kommen. Versprochen.

Während den Feiertagen hat der Einte oder Andere von Euch sicherlich über die Stränge geschlagen und nicht nur Geschenke, sonder auch ein Bäuchlein bekommen. Oder? Soll ja auch so sein. Geniesst das Leben!

Meinereiner kann wieder Mal nicht die Finger vom Backen lassen und so bahnt sich mein nächster Beitrag an, welcher sich in der Kategorie Dessert einsiedelt.
Eines Tages, bei der Arbeit, wird mir nach dem Mittagessen die Funktion des Kuchenessers angeboten, welches ich infolge eines wohlgenährten Magens dankend ablehnte, schlussendlich aber trotzdem Kleinbei gab und dieses unglaublich leckere Stückchen dieses goldgelben, köstlichen Maiskuchens probiert habe. Zum Glück, liebe Leser, zum Glück.

Nun obliegt es in meiner Pflicht, Euch dieses wundervolle, erlesene und wohlschmeckende Rezept zu präsentieren, welches ich freundlicherweise von einer lieben Mitarbeiterin erhalten habe. Vielen herzlichen Dank, Michelle!

Zutaten & Zubreitung:

  • 1 grosse Dose Süssmais, ca. 340 gr
  • 1 Tube süsse Kondensmilch
  • 2 grosse Eier, 70 gr

– nicht zu fest pürieren, so dass Maisstückchen noch sichtbar sind

  • 2/3 einer grossen Tasse / Mug mit Mehl füllen
  • den restlichen 1/3 mit Kokosnussmehl füllen

– dem Maispüree beigeben

  • 1 Prise Salz und
  • 1 TL Natron und
  • 1.5 TL Backpulver und
  • 0.5 – 1 TL Zimt beigeben

– alles miteinander mischen
– die ganze Mischung sollte nicht zu dickflüssig sein sondern eher etwas geschmeidig (da die Geschmäcker verschieden sind, nach eurem Gusto), ansonsten dürft Ihr

  • etwas Milch dazugeben

– verteilt die Masse auf ein mit Backpapier belegtes, kleines Backblech und bestreut zum Schluss den Kuchen noch mit

  • Sesam

– nun backt Ihr den angehenden Kuchen ca. 45′ im vorgeheizten Ofen bei 180°, bis der Kuchen oben etwas schön goldfarben wird

 

Maiskuchen schön hergerichtet
Maiskuchen schön hergerichtet
Maiskuchen bevor er auf den Tisch kommt
Maiskuchen bevor er auf den Tisch kommt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s